Sein Werk durchzieht das Licht wie ein roter Faden. Immer wieder erfreuen seine Aquarelle und zarten Ölbilder wegen der besonderen Lichtreflexe. Seine Farbgebung vibriert, seine Landschaft ist in Bewegung. Selbst zwischen den Bildern gibt es neue Farben, Träume und Visionen
Als Mitbegründer der "Light Art" malte er Landschaften mit Licht. Seine Arbeiten entstehen nach Skizzen und Photos oder direkt vor Ort. Er gehört zu den wenigen Vertretern der Freilichtmalerei. Die perfekte Beherrschung der Zeichnung ist ebenso selbstverständlich wie die Kenntnis der Materialien. Er bildet nicht, wie viele andere, photographisch ab, sondern versteht in faszinierender  Weise Bewegung und Impressionen einzufangen und in Farbe festzuhalten.
Die Wiedergabe von Atmosphäre und Stimmung der Landschaft faszinieren. Er versteht es, die Summe der einzelnen Bewegungsabläufe auf der Leinwand festzuhalten. Die gekonnte Art seiner Darstellung und die genaue Beobachtung runden sein Gesamtwerk ab.
Die Bewegung einfangen, ihre Harmonie, ihre Ästhetik steht im Mittelpunkt der Moving Art. Das Schleichen eines Tiger, die Wucht einer hetzenden Rotte, die Erhabenheit einer Kopfbewegung, die Flüchtigkeit eines Blickes sind Gegenstand dieser Malerei. Die Farben und das Licht spielen eine herausragende Rolle, um der Bewegung Ausdruck zu verleihen.
Die gegenständliche, natürliche Farbgebung tritt zurück und öffnet den Raum, Bewegung zu illustrieren. Die anatomische Körperlichkeit wird reduziert, um die Anmut der Bewegung herauszuarbeiten. Rahmen werden verlassen, weil Bewegung Freiheit braucht und häufig aus dem Bild drängt.
Bewegung heißt auch Lebendigkeit. Übermütige Farben in Stadtansichten betonen die bewegte Vergangenheit, die Lebendigkeit und die Gestaltungskraft der Menschen, die sie geschaffen haben und die sie beleben.
Auch die scheinbare Abwesenheit von Bewegung, die Stille die Ruhe von Landschaften zeigen die Kraft und die Bewegung, die die Wetter über das Land gebracht, es geformt und zu dem gemacht haben, was in einem Moment der Ausruhens der Natur als Idylle wirkt.